Personen


    Zustand

    • 1 Schlafzimmer
    • 1 Badezimmer
    • 2 Personen
    • 58 m2

    Über diese Villa

    Seit Ende der 1990er Jahre ist die Finca La Aurora ein bekanntes Kunstzentrum, das Tanz- und Theaterworkshops anbietet und Künstler aus Gomeria beherbergt. Schließlich wurde der Kulturclub, der abseits der Straße zwischen Alajeró und Playa Santiago lag, aufgegeben, und das Anwesen schien vergessen; die Natur eroberte das Amphitheater zurück. Bis schließlich die Eigentümer beschlossen, Dornröschen lebendig zurück zu küssen und das einzigartig gelegene Nebengebäude in ein Ferienhaus verwandelten.

    Dieses gemütliche Landhaus liegt im Süden von La Gomera, einem Ort, der das ganze Jahr über von Sonnenschein gesegnet ist. Von der Terrasse mit Whirlpool genießt man einen Blick über die jahrhundertealte Terrassenlandschaft, die einem den Atem raubt von der weiten blauen Oberfläche des Ozeans. Falken kreisen über uns, der Wind weht sanft, eine Ziege beobachtet uns aufmerksam, am Rande der Sichtweite besucht Binters Flugzeug viermal täglich La Gomera von Teneriffa und Gran Canaria aus. Schweigen.

    Details

    • Check in - Check out Zeiten

      Check-in: von 15:00h
      Check out: vor 11:00h.
      Wenn Sie vor oder nach diesen Zeiten ein- oder auschecken müssen, müssen Sie dies zum Zeitpunkt der Buchung anfordern. Diese Optionen unterliegen der Verfügbarkeit und können zusätzliche Kosten verursachen.

    • Stornierungen
    • Zusätzliche Informationen

      Mindestaufenthalt: 1 Tage
      Rückerstattbare Anzahlung: €
      Bettwäsche und Handtücher werden bei der Ankunft zur Verfügung gestellt, im Preis inbegriffen.

      La Gomera bietet viele einzigartige Landschaften voller Erbe und biologischer Vielfalt, seine reiche Vegetation ist von großem internationalem Interesse und seine Kultur und Tradition sind dank seiner beeindruckenden Topographie, die als ein großes Natur- und ethnographisches Museum betrachtet werden könnte, sehr gut erhalten. Der Nationalpark Garajonay, der als das Juwel des Naturerbes der Kanarischen Inseln gilt, ist ein Überbleibsel aus dem Tertiärzeitalter. Er ist von einer dichten Vegetation bedeckt, die ihm ein dschungelartiges Aussehen verleiht. Es ist erwähnenswert, dass es auf der Insel mehr als 600 km Wanderwege gibt. Die traditionellen Pfade, die als Kulturerbewege gelten, stehen als großes Wandernetz zur Verfügung, das es dem Besucher ermöglicht, die ganze Insel zu umwandern.

      Von der Hauptstrasse führt ein befahrbarer Schotterweg zum Haus (300 m). Playa Santiago und die Strände, einige der besten Restaurants der Insel und der Golfplatz sind nur 5 km entfernt.

    Bedingungen

    • Hunde erlaubt
    • Jacuzzi
    • Wifi
    • Waschmaschine
    • Blätter
    • Kühlschrank
    • Heißes Wasser
    • Bettwäsche
    • Teekanne
    • Trockner
    • Rauchen verboten
    • Mikrowelle
    • Barbecue
    • Hochstuhl
    • Küche
    • Privater Eingang
    • Zugänglich für Laptop
    • Eisen
    • Parken
    • Geschirr und Teller
    • Espressomaschine
    • Handtücher
    • Aufhänger
    • Shampoo
    • Grundlegende Küchengegenstände

    Karte & Nachbarschaft

    Verfügbarkeit